Tabeas Doodles (1-7)

Guten Morgen!

Während Engy ihre Doodles täglich präsentiert, habe ich beschlossen, meine gesammelt an den Sonntagen zu zeigen – nur manchmal findet ihr zwischendurch auf Instagram (@hbutschu) etwas.

Also – Vorhang auf für meine krüppeligen Doodles aus der ersten Kalenderwoche:

 

mde

mde

Abgesehen von der Orange mag ich keines dieser Doodles wirklich gerne – aber immerhin habe ich sie gezeichnet. Da kann man dann auch mal über eher teuflisch grinsende Figuren und schlechte Schattierungen hinwegsehen, oder? 😉

Jedenfalls will ich versuchen, in Zukunft auch immer mal wieder Farben zu nutzen, nachdem ich das letzte Jahr nur einen Kugelschreiber benutzt habe.

Und seid doch so lieb: Sagt uns Bescheid, falls ihr mitzeichnet – dann verlinken wir euch gern auf der Teilnehmerseite!

4 Gedanken zu “Tabeas Doodles (1-7)

  1. …jetzt aber! Mir gefallen deine doodles jedenfalls! Nichts ist schlimmer wie Perfektion! Ich finde deine doodles cool! …es geht beim doodlen darum (Zitat Tabea), sich kurz Gedanken über den Begriff zu machen und diesen Gedanken dann einfach auf’s Papier zu bringen (was ich finde schon schwer genug ist) …doodles sind schnell gezeichnete Skizzen und sollen keine Ölbilder oder große Werke werden …dann hießen sie ja nicht doodles 😉 …

    Gefällt mir

    1. Perfektion war außerdem noch nie meine Stärke – ich probiere lieber tausend Dinge aus als eine Sache wirklich zu können. 😉

      Irgendwann – irgendwann werde ich ein mega großes Doodle zeichnen und mir einrahmen 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s